Dein Sportverein im Westen der Stadt


Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite. Unser Verein ist nunmehr 61 Jahre alt und traditionell seit 1958 für unsere Mitglieder da. Von Beginn an sind wir bestrebt, das Angebot für unsere Mitglieder in den Bereichen Tischtennis, Breitensport, Junioren- und Senioren-Fußball, Zumba, Tanzen, Judo u.v.m. hoch zu halten. 

Diesem Anspruch zur Folge wurde im letzten Jahr in der Abteilung Fußball unser Rasensportplatz in einen Kunstrasensportplatz umgebaut. 

Sie sind herzlich eingeladen, bei uns mitzuwirken, denn es macht Spaß! Schauen Sie sich auf unserer Internetseite einfach mal um.

 




 

Tischtennisfreunde Hehn gratulieren zum 80.sten Geburtstag

 

Mit 80 Jahren noch aktiv beim Meisterschaftsspiel

 

 

 

Am 21. Februar 2020 feierte der Hehner Tischtennisspieler Karl Heinz Heeg seinen 80. Geburtstag. Seine Mannschafts-kameraden hatte der Jubilar zum Frühstück ins Haus Heiligenpesch eingeladen. Dort wurde mit den Sportkameraden und der Familie gefeiert. Aus Chemnitz waren eigens dazu zwei Schwestern und ein Schwager angereist, aus Berlin seine Tochter Susanne. Karl Heinz Heeg wurde 1940 in Chemnitz geboren. Dort begann er in den fünfziger Jahren auch mit dem Tischtennissport. Durch Studium und Beruf verschlug es ihn nach Berlin, wo er bis Ende der neunziger Jahre dem Tischtennissport verbunden blieb.

 

Durch seine Aktivitäten in der evangelischen Kirche knüpfte er Kontakte nach Mönchengladbach. Durch berufliche Kontakte seiner damaligen Bekannten und heutigen Ehefrau kam er mit der Hehner Tischtennisabteilung in Kontakt. Seit dem 01.11.2000 ist er Mitglied der DJK Hehn. Viele Jahre spielte er in verschiedenen Mannschaften der DJK. Bis heute nimmt er, soweit fit und gesund, am Training der DJK teil. Ziel ist es, mit achtzig Jahren noch ein Meisterschaftsspiel für die DJK zu absolvieren.

 

Seine Mannschaftskollegen wünschen ihm für die Zukunft Gesundheit und weitere sportliche Erfolge. Als Geschenk überreichte Peter Metzen sen. einen Schläger mit den Unterschriften seiner Kameraden. Darüber hinaus eine Eintrittskarte für das Spiel der Borussia gegen Union Berlin am Ostersamstag. Außerdem erhielt er noch einen Gutschein für das neue Museum der Borussia bzw. für den Fohlenshop.

 

Für die DJK überreichte Vorstandsmitglied Hermann Josef Reinartz dem Jubilar einen Wimpel der DJK Hehn. Karl Heinz Heeg ist damit bisher die einzige Person, die bisher mit diesem Wimpel geehrt wurde.

 



Infos

Downloads

u.a Anmeldeformulare für Verein und Verbände

mehr erfahren ›

Mitglied in Verbände

Unsere Mitgliedschaften in den aufgeführten Verbänden

mehr erfahren ›